GOLD-Weltpremiere bei der Berlinale





Bei den Berliner Filmfestspielen wurde am Freitag „GOLD – Du kannst mehr als du denkst“ uraufgeführt. In dem Dokumentarfilm spielt die Schwimmerin Kirsten Bruhn, mehrfache Paralympics-Siegerin, eine der drei Hauptrollen. Sie wurde bei der Premiere begeistert gefeiert. Ende Februar kommt der Film in die Kinos.

Der Film „GOLD“ handelt von den Lebenswegen des blinden Marathonläufers Henry Wanyoike aus Kenia, dem Rennrollstuhlfahrer Kurt Fearnley aus Australien und der querschnittsgelähmten deutschen Schwimmerin Kirsten Bruhn. Ein Filmteam des Regisseurs Michael Hammon hat die drei im Alltag, beim Training und bei Wettkämpfen bis zu den Paralympics in London begleitet. Sie präsentieren sich als Menschen, in denen Außergewöhnliches steckt und die damit zu Vorbildern werden.

Unter den Zuschauern bei der Weltpremiere waren Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebenspartnerin Daniela Schadt. Begleitet wurden sie vom Präsidenten und der Kuratoriumsvorsitzenden des Deutschen Behindertensportverbands (DBS), Friedhelm Julius Beucher und Brigitte Zypries.

Am 26. Februar wird „GOLD – Du kannst mehr als du denkst“ in Hamburg aufgeführt, am 27. Februar von mehreren Landesverbänden des DBS. Kinostart ist am 28. Februar.

Weitere Informationen unter: www.du-bist-gold.de

Gesundheit Adhoc
Schumannstraße 6
10117 Berlin

Telefon: +49 – 30 – 80 20 80 580
Telefax: +49 – 30 – 80 20 80 589

Mail: info@gesundheit-adhoc.de

veröffentlicht von am 18. Feb 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop