Erstwähler, Olga Putin und eine Frau zum Pferdestehlen – Ingmar Stadelmann präsentiert K.K. Blowhill–s FAT CHICKEN CLUB auf TELE 5. Garantiert politisch inkorrekt! (FOTO)





Sie kennen kein Tabu, sie schonen weder sich noch andere: In K.K.
Blowhill–s FAT CHICKEN CLUB präsentiert Ingmar Stadelmann am 8. Juni,
ab 22:00 Uhr auf TELE 5 diese sieben Rampensäue:

Benaissas Humor ist erfrischend, herrlich selbstironisch und
überrascht dabei mit begeisternden Wendungen. Die authentischen
Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und behandeln vorwiegend das
Thema Heterogenität: also Unterschiede und Gemeinsamkeiten
verschiedener ethnischer, sozialer und geschlechtlicher Gruppen.
Benaissa glänzt mit künstlerischer und musikalischer Vielfalt.
Außerdem war er Teilnehmer beim „RTL Comedy Grand Prix 2013“ und ist
festes Mitglied der „RebellComedy“-Crew.

Christiane Olivier wurde als „Olga Putin“ auf diversen Bühnen und
im Fernsehen bekannt. Seit 2010 ist sie als alleinerziehende Mutter –
eines mittlerweile pubertierenden Sohnes – auf den deutschen
Comedy-Bühnen und im TV unterwegs. 2014 belegte sie beim „RTL Comedy
Grand Prix“ den 2. Platz. Neben ihrer Arbeit als Comedian spielt
Christiane am Theater und synchronisiert für das Fernsehen.

Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan!
Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht
es bei ihm um die Vorurteile, die das junge Comedy-Schwergewicht
jeden Tag umkreisen, wie z.B. „Ist das sein Bauch oder ein
Bombengürtel?“. In endlos vielen Anekdoten nimmt Faisal kein Blatt
vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die
Augen eines Afghanen in Deutschland, sondern auch durch die Augen
eines kräftigen jungen Mannes.

Schlagfertig, witzig, frech und eine Frau zum Pferdestehlen – das
ist Gesa Dreckmann. Sie nahm nicht nur am „RTL Comedy Grand Prix
2011″ teil, sondern absolvierte auch schon Auftritte bei „NightWash“
und den „StandUpMigranten“. Außerdem moderierte sie u.a. beim
„Hamburger Comedypokal“ und war als Society-Reporterin für „Gossip“
in Sat.1 unterwegs. Auf der Bühne überzeugt die hübsche
Halb-Haitianerin mit ihrem Solo „Caffè Latte im Heu – Comedy aus
Freilandhaltung!“

Markus Barth arbeitet als Autor und Headwriter für zahlreiche
Fernsehshows. Seit 2007 steht er auch selbst als Stand-up-Comedian
auf der Bühne, ist im Radio zu hören und hat zahlreiche
Fernseh-Auftritte, unter anderem beim „Quatsch Comedy Club“, „Pispers
und Gäste“ und „Pufpaffs Happy Hour“ absolviert. Sein aktuelles
Soloprogramm heißt „Mitte 30 und noch nicht mal auferstanden“.

Moritz Neumeier lebt auf der Bühne. Als Moderator, Kabarettist,
und Stand-Up Comedian reist er durch die Republik und halb Europa.
Den Startpunkt seiner Karriere setzte der Poetry Slam und noch immer
moderiert er leidenschaftlich ein halbes Dutzend Slams für „Kampf der
Künste“ in Hamburg und „Assembleart“ in Kiel. Die Jury des „Deutschen
Kleinkunstpreises“ verlieh ihm den Förderpreis der Stadt Mainz. 2012
feierte Neumeiers erstes eigenes Bühnenprogramm „Kein scheiß
Regenbogen“ Premiere.

David Werker ist Gewinner der „Quatsch-Comedy-Club Talentschmiede“
und des „Deutschen Comedypreises 2012“ in der Kategorie Bester
Newcomer. Er ist Ende zwanzig, immer noch ein Kind und hat noch Zeit
zum Staunen: Über eine Welt, in der die meisten Erstwähler nicht an
der Urne erscheinen, weil sie nicht wissen wo die Schule ist, und in
der Rind nur noch in der Lasagne steckt, wenn sie den Sattel mit
verarbeiten…

Der Gastgeber: Ingmar Stadelmann (34) ist Comedian und Moderator.
Wöchentlich moderiert er die deutschlandweite Radio-Show der
öffentlich-rechtlichen Jugendwellen „LateLine“, die derzeit auf
sieben Sendern der ARD ausgestrahlt wird, sowie im Fernsehen bei
EINSPLUS. Außerdem ist er Teil des Radio-Teams bei 1LIVE (WDR) und
erneut mit der ausverkauften „1LIVE Hörsaal-Comedy“ auf Tour, ebenso
mit seinem eigenen Solo-Programm. Als TV-Comedian ist der
Wahlberliner gern gesehener Gast u.a. bei „NightWash“, „PussyTerror
TV“, „Comedy mit Karsten“, „Bülent und seine Freunde“, „Comedytower“
oder „TV total“. Somit mag das Fernsehen den gebürtigen Ossi von der
ARD über Comedy Central, ProSieben, SAT.1, bis zu RTL und dem WDR –
ABER auf TELE 5 hat er jetzt seine eigene Show!

FAT CHICKEN CLUB ist ein einzigartiger Mix aus
Stand-up-Performances und -Battles, fetzigen Beats und
Street-Comedy-Einspielern. Die Party steigt im Münchener Kesselhaus.
Neben Gastgeber Ingmar Stadelmann heizt DJane Xenia dem Publikum ein.

Produziert wird der FAT CHICKEN CLUB von Constantin Entertainment
(Produzenten: Otto Steiner, Jochen Köstler, Executive Producer:
Thorsten Sievert), Ismaning, die auch das Konzept für TELE 5
entwickelt hat.

Informationen und Bilder zum Programm unter www.tele5.de/fcc bzw.
http://presse.tele5.de in der Presselounge.

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise)
honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

TELE 5 auf Facebook: https://facebook.com/tele5.de

Ingmar Stadelmann auf Facebook:
https://facebook.com/pages/ingmar.stadelmann/139712652726989

Pressekontakt:
Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-890649112. pf@burda-fink.de
TELE 5 Bildredaktion, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

veröffentlicht von am 5. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop