„ERDE AN ZUKUNFT“: Wunsch-Übergabe beim Weltklimagipfel 2017 / UN-Klimachefin Patricia Espinosa nimmt Forderungen der Zukunftsmacher entgegen





Der Klimawandel ist zweifellos eine der größten
Herausforderungen in der Geschichte der Menschheit. Nur unter
immensen Anstrengungen kann er gemildert oder verhindert werden.
Darum geht es den jungen Zukunftsmachern beim Weltklimagipfel 2017 in
Bonn. In einem „Zukunftsmacher-Spezial“ zeigt „ERDE AN ZUKUNFT“ am
Samstag, 11. November um 20:00 Uhr bei KiKA, wie sie sich eine Stimme
verschaffen und ihre Forderungen beim Weltklimagipfel vortragen.

Gletscher schmelzen, Meeresspiegel steigen, noch immer gelangt zu
viel CO2 in die Luft. Das gilt es zu ändern. Deshalb nehmen die
Zukunftsmacher an der großen Auftakt-Demo – dem „Kids Climate March“
teil, um den Politikern dort zu sagen: Es ist fünf vor zwölf – also
kümmert Euch darum, dass die richtigen Maßnahmen zum Schutz unseres
Planeten getroffen werden, damit auch wir noch eine Zukunft haben!

Die engagierten Jugendlichen wünschen sich, dass das Pariser
Klimaabkommen von 2015 wirklich umgesetzt und alles dafür getan wird,
das 1,5-Grad Ziel der maximalen Erderwärmung zu erreichen. Sie setzen
sich dafür ein, dass weniger Fleisch gegessen und die industrielle
Massentierhaltung abgeschafft wird, Tiere artgerecht leben können.
Außerdem sind sie der Meinung, dass Menschen immer noch zu wenig über
den selbstgemachten Klimawandel informiert sind, denn sonst würden
sicher mehr Leute etwas dagegen tun.

Zum „Kids Climate March“ haben sie deswegen ein Buch mitgebracht,
in dem alle ihre Forderungen und Wünsche für eine lebenswerte Zukunft
enthalten sind. Dieses Buch übergeben sie höchstpersönlich der
UN-Klimachefin Patricia Espinosa, damit auch alle Teilnehmer des
Weltklimagipfels davon erfahren.

Bei allen Aktionen begleitet „ERDE AN ZUKUNFT“-Moderator Felix die
Zukunftsmacher und stellt ihre Ideen vor. Zu sehen ist das
„Zukunftsmacher-Spezial“ bei KiKA am Samstag, den 11. November um
20:00 Uhr.

Der Kinderkanal von ARD und ZDF sendet seit dem 1. Januar 1997
einen genre- und themenreichen Mix aus unterhaltenden, beratenden,
bildenden und informierenden Programmen und Angeboten. Jungen
Mediennutzern zwischen drei und 13 Jahren bietet KiKA Qualität und
Vielfalt, Eltern und Pädagogen Beratung und Orientierung.

Bilder und Texte zu den Programmhighlights und Aktionen im
Jubiläumsjahr finden Sie in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Nov 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop