Einsfestival zeigt die Highlights von den „Brit Awards 2013“ U.a. mit Live-Auftritten von Robbie Williams, Emeli Sandé, Ben Howard, Mumford&Sons, Muse und One Direction





Am 20. Februar werden in der O2 Arena in London zum 33. Mal die „Brit
Awards“ verliehen. In Deutschland wird die Verleihung des wichtigsten
britischen Musikpreises im ARD-Digitalprogramm Einsfestival
ausgestrahlt. Der Sender zeigt die „Brit Awards“-Show am Mittwoch,
27. Februar um 20.15 Uhr sowie am Donnerstag, 28. Februar um 22.00
Uhr in einer 90-minütigen Zusammenfassung mit allen Highlights.

Das Line-up bei der Verleihung der „Brit Awards“ in London kann sich
auch in diesem Jahr sehen lassen. So werden Stars wie Robbie
Williams, Emeli Sandé und Ben Howard ebenso auftreten wie auch die
britischen Top-Acts Muse und Mumford & Sons. Mit Spannung wird u.a.
die Performance von Englands neuester Boygroup-Sensation One
Direction erwartet.

Zu den Künstlern, die für die „Brit Awards 2013“ nominiert sind,
gehört die „A-list“ der britischen Musikszene. Während Olly Murs
(„Troublemaker“) und Emeli Sandé („Next To Me“, „Read All About It“)
in den Kategorien „Bester Künstler/Beste Künstlerin national“ ins
Rennen gehen, dürfen sich als beste „British Group“ beispielsweise
Mumford & Sons („I Will Wait“) sowie One Direction („Live While We–re
Young“) Chancen auf einen Award ausrechnen. Mit ihrer Single
„Skyfall“ gehört Superstar Adele zu den 15 Kandidaten, die in der
Kategorie „British Single“ gegeneinander antreten. In den insgesamt
14 Kategorien sind darüber hinaus nicht nur britische Musikgrößen wie
Coldplay und die Rolling Stones, sondern auch internationale Stars
wie Alicia Keys, Rihanna, Gotye oder Bruce Springsteen nominiert. Die
Trophäe selbst wurde in diesem Jahr von dem britischen
Erfolgskünstler Damien Hirst gestaltet.

Redaktion: Michael Maurer, Dr. Jessica Eisermann

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information, Kristina Bausch, Telefon: 0221/220 7121,
kristina.bausch@wdr.de

Position – Institut für Kommunikation, Kristina Laude, Telefon:
0221/931 806-17

veröffentlicht von am 4. Feb 2013. gespeichert unter Museen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop