Drescher investiert in Vollfarb-Digitaldrucksystem IGEN XXL





?Im Digitaldruck gibt es kaum eine vergleichbare Qualität. Farbbrillanz, der Einsatz von allen Substraten bis 350 gr./m² und kurze Rüstzeiten machen diese Maschine zu einem unverzichtbaren Puzzleteil unserer Digitaldruckstrategie ?, schwärmt Produktionsleiter Felix Römer.

Die Auslösung von 600 x 4.800 dpi Zeilenraster und das Bogenformat von bis zu 364 x 660 mm eignen sich insbesondere für bildpersonalisierte Motive, hochwertige personalisierte Verkaufsunterlagen, Marketingdrucksachen, in Web-to-print Applikationen ab Auflage eins.

Über die notwendige Colormanagement-Kompetenz verfügt Drescher durch jahrelange Erfahrung als Pionier im Digitaldruck. Zum Einen bietet Drescher seinen Kunden eine hocheffiziente whitepaper-production ohne aufwendige Materialwirtschaft im Outsourcing und zum Anderen responsestarke und zielgruppenspezifische Vollfarbapplikationen für das one-to-one Dialogmarketing von heute.

Die Drescher-Gruppe im Verbund mit der Eppe Groupe ist ein europaweit tätiger Druckdienstleister mit Standorten in Deutschland, Belgien, Polen, Tschechien und der Schweiz und erzielt mit 400 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 70 Millionen Euro.

veröffentlicht von am 16. Okt 2017. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop