Donnerstag bei „Studio Friedman“: Griechenland – Ist die Pleite unausweichlich?





Der Streit um Griechenland spitzt sich zu: Immer
neue Meldungen kommen aus Brüssel, Berlin und Athen, sie reichen von
der Ablehnung der griechischen Reformliste über Verkündigungen von
einer baldigen Einigung bis hin zur lautstarken Grexit-Forderung. Wie
kann Griechenland wieder auf die Beine kommen? Welche Folgen hat das
Spardiktat der Gläubiger für die griechische Bevölkerung? Wie groß
ist das Risiko, dass der deutsche Steuerzahler kräftig drauflegen
muss? Und bleibt am Ende für Griechenland doch nur der Bankrott?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Margarita Tsomou,
griechische Journalistin und Herausgeberin des Missy Magazins, und
Bernd Fabritius, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss im Bundestag von
der CDU/CSU.

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter:
www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:
Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24

veröffentlicht von am 24. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop