Die Babenberger veröffentlichen ihre erste Single





Die Babenberger meistern mit „Do bin I daham“ den Schritt von der Party- und Coverband hin zur eigenen musikalischen Handschrift.
Neue Zeiten brechen an für die Babenberger: Nach einer erfolgreichen Vita als vielgebuchter Live-Coveract für Partys und Feiern sämtlicher Couleur beschreiten die Musikentertainer aus Niederösterreich eigene Wege. Mit „Do bin I daham“ bringen die Babenberger nun die erste selbstkomponierte Single ihrer Bandgeschichte heraus. Das Stück steht, für alle neuen Fans, derzeit zum kostenfreien Download auf www.diebabenberger.at zur Verfügung.

Die digitale Veröffentlichung auf iTunes, Amazon und weiteren Download- und Streamingportalen ist erfolgt.
„Nach zahlreichen Auftritten entstand der immer stärkere Wunsch, auch eigene Songs vor Publikum zu präsentieren“, so Sänger Max über die Entstehungsgeschichte von „Do bin I daham“. Ein Schritt, der zeigt, dass die Babenberger nicht nur eine Stimmungsband sind, sondern professionelle Musiker mit eigenen Visionen.

„Do bin I daham“ wurde auf der Akustik-Gitarre komponiert. Der Text handelt von Heimatverbundenheit – egal wo man sich auch befindet. „Es geht darum, dass man sich als junger Mensch oft wünscht, von zu Hause wegzugehen, die Welt zu erkunden, Neues zu erleben“, erzählt Max. „Erst wenn man die Welt erlebt und gespürt hat, seine Wege gegangen ist, dann stellt man fest, dass man im Herzen immer mit seiner Heimat verbunden sein wird. Egal was man macht, wo immer man auch ist: nur in der Heimat hat man das Gefühl – Do bin I daham.“ Was auf den ersten Blick ein bisschen nach verstaubter Tradition klingt, entpuppt sich als schmissiger Pop-Rock-Song mit Elementen aus Schlager- und Stimmungsmusik, in dem das Gitarrensolo ebenso wenig fehlt wie das Akkordeon. Auf „Do bin I daham“ vereinen die Babenberger gekonnt die Erfahrung, die sie über die vielen Jahre als Live-Band gesammelt haben, mit frischen Ideen, modernem Sound und – ganz wichtig – jeder Menge Spielfreude. Mehr noch: Im Kontext spiegelt die Single den Werdegang der Band selbst wider. Einer Band, die sich live von Rock“n“Roll über Oldies bis Charthits stilistisch immer weiter hinauswagt, darüber aber ihre Wurzeln in der volkstümlichen Musik nicht vergisst.
Wo eine Single, da auch ein Album. Neben „Do bin I daham“ haben die Babenberger bereits elf weitere Stücke geschrieben und aufgenommen. Die Veröffentlichung des ersten eigenen Albums wird im Sommer 2014 erfolgen. Auf der Bühne werden Die Babenberger natürlich auch weiterhin stehen. Allerdings ab sofort nicht nur mit Coversongs, sondern auch eigenen Stücken im Repertoire.

Über die Babenberger
Die Babenberger gründeten sich vor mehr als 30 Jahren als reine Oberkrainer Gruppe. 2007 wurde die Band in „Die Babenberger“ umbenannt, verjüngt und völlig umstrukturiert. Das aktuelle Live-Programm umfasst aktuelle Charthits, Rocksongs, Rock–n–Roll, Oldies, Standard-Tänze, Schlager, Volkstümliches und Disco. Mit Rudi junior spielt mittlerweile die dritte Generation in der Band.
www.diebabenberger.at | www.facebook.com/DieBabenberger

veröffentlicht von am 13. Jun 2014. gespeichert unter Allgemein, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop