Die 10 wichtigsten Tipps für erfolgreiche PR-Bilder (FOTO)





Freier Zugang, Eignung für Smartphones und Verzicht auf Branding.
Diese und andere Tipps zeigen, welche Faktoren dafür ausschlaggebend
sind, dass PR-Bilder einen großen Widerhall in Redaktionen und im Web
finden. Die dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor zeigen in zehn
Punkten, worauf Pressesprecher und PR-Fachleute bei der
Fotoproduktion achten müssen.

In der heutigen schnellen Kommunikation haben Bilder einen äußerst
hohen Stellenwert. Leser und Internetnutzer sind so vielen
Informationsanreizen ausgesetzt wie niemals zuvor. Die Folge: Das
Zeitbudget pro Information ist dramatisch gesunken. Dagegen
veranschaulichen Fotos Zusammenhänge und Botschaften am schnellsten.
Umso wichtiger ist es also für PR-Verantwortliche, Bildmaterial
inhaltlich, technisch und organisatorisch optimal zur Verfügung zu
stellen.

* Freier Zugang
Was nützen Bilder, wenn man sie nicht findet? Bilder müssen ohne
Einschränkung zugänglich und nutzbar sein.

* Thema besetzen
Bilder, die klug Themen besetzen, werden oft jahrelang verwendet und
wirken stark meinungsbildend.

* Authentizität
Der echte Mitarbeiter am Fließband ist als Motiv besser als ein
„ge-photoshoptes“ Supermodel. Übermäßig inszenierte Bilder schrecken
ab.

* Service
Größen, Formate, Beschreibungen – Vielfalt macht ein PR-Bild erst
richtig schmackhaft.

* Mobil
Bilder müssen auf dem Smartphone „funktionieren“ – erst Recht bei
einer Verwendung in Social Media.

* Social Media
Soziale Netzwerke steigern Reichweite und Wirkung – Große Share
Buttons sind Pflicht.

* Story Telling
Am Fließband produzierte und lieblose Bilder braucht niemand. Lassen
Sie Ihren Geschichten und Ihrer Kreativität freien Lauf.

* Infografiken
Manche Themen lassen sich nur schwer fotografisch darstellen –
Infografiken können oft helfen.

* Weckruf
Ein unspektakuläres Thema erhält durch ein tolles PR-Bild eine völlig
neue Wendung und kann große Aufmerksamkeit erzielen.

* Branding schützt vor Abdruck
Branding hat auf PR-Bildern nichts zu suchen. Aufdringliche Logos
garantieren den Weg in den Papierkorb

Die dpa-Tochter news aktuell sorgt dafür, dass Unternehmen und
Organisationen mit ihren Bildern die richtigen Menschen in den
Redaktionen und Fotomarktplätzen erreichen. Außerdem ist das
Hamburger Unternehmen Ausrichter des PR-Bild Award. Ein Mal pro Jahr
prämiert news aktuell die besten PR-Fotos des Jahres. Die
Einreichungsfrist endet in diesem Jahr am 20. Juni. Die Teilnahme ist
kostenlos.

Einreichungen PR-Bild Award 2014:
www.pr-bild-award.de

Pressekontakt:
news aktuell GmbH
Leiter Unternehmenskommunikation
Jens Petersen
Telefon: 040/4113 – 32843
Fax: 040/4113 – 32855
petersen@newsaktuell.de
http://twitter.com/jenspetersen

veröffentlicht von am 17. Jun 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop