Der Tagesspiegel: Der Tagesspiegel: „Romantisch verklärende Ideologie“ – Charité-Chefarzt fordert Ende der Akzeptanz von Hausgeburten





Berlin. Deutliche Kritik an der Möglichkeit der
Hausgeburt übt der Geburtsmediziner Wolfgang Henrich, Direktor der
Klinik für Geburtsmedizin an der Berliner Charité. In einem Beitrag
für das jetzt in Berlin erschienene Magazin „Tagesspiegel Mutter &
Kind“ kritisiert Henrich, dass in westlichen Ländern Hausgeburten von
der Gesundheitspolitik akzeptiert und bezahlt würden. „Es ist
unverständlich, dass die Risiken als akzeptabel beurteilt werden und
die Gesetzgebung vermeidbare Sterblichkeit und Gesundheitsschäden
zugunsten einer romantisch verklärenden Ideologie duldet.“

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ingo Bach, Tel:
030 29021-14707

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 27. Okt 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop