Der Münchner Zauberer TOMBECK verzaubert Fans mit neuer Website





Unter dem Motto „Fordern Sie das Unmögliche“ fordert die Website von TOMBECK Besucher auf, in die Welt der Zauberei einzutauchen und Kontakt zum erfahrenen Zauberkünstler aufzunehmen. Von Unternehmensevents bis zu Privatveranstaltungen tritt TOMBECK seit 15 Jahren in ganz Deutschland auf und zieht sein Publikum in den Bann der Zauberkunst. Auch die Webseite strahlt TOMBECK`s Leidenschaft und Faszination für die Zauberkunst aus und macht Fans und Interessenten der Zauberei Lust, tiefer einzusteigen. Sein Referenzbereich, überzeugt mit Kunden von MICROSOFT über PORSCHE bis zu WWF. Auch die Liste von TOMBECK`s Zuschauern birgt vertraute Namen, von Helmut & Loki Schmidt, Edmund Stoiber und Sebastian Vettel über Peter Maffay, die Hollywood Schauspielerin Liz Hurley bis hin zu Al Thani Saud, Prinz von Katar.

Der Zauberkünstler zum Greifen nah

Im Media-Bereich finden Besucher neben einem Informationsbooklet zahlreiche Fotos und Videos, die TOMBECK in Action zeigen, ob auf der BMW-Bühne, dem Münchner Marienplatz, oder in der Weinhandlung, um vor laufender Kamera ganze Flaschen in Luft aufzulösen. „Inzwischen bin ich seit 15 Jahren hauptberuflicher Zauberkünstler, und manche sagen, ich sei auch einer der führenden Zauberer Deutschlands. Umso mehr hing ich an meiner alten Website, die mein Publikum, Fans und mich über viele Jahre begleitet hat. Dennoch war es wichtig, den Auftritt zu erneuern. Es wird behauptet, dass meine Kunst bei meinen Zuschauern in Erinnerung bleibt. Bei all jenen, die mich noch nicht kennen, möchte ich bereits vor der Show mit meiner Website in Erinnerung bleiben und ihnen Lust auf ein magisches Erlebnis machen.“

Magischer Erfolg

Jüngst verlieh das Guinness-Buch der Rekorde TOMBECK einen Platz unter den besten Zauberkünstlern Deutschlands. Der Zauberer bleibt trotzdem ganz entspannt, und so kommt es, dass tombeck.de alles andere als trocken, nicht nur magisch sondern auch unterhaltsam ist. Die Vita von TOMBECK beginnt zum Beispiel unter anderem, als er 1975 mit dem stolzen Alter von einem Jahr das erste Mal Milch aus einer Flasche verschwinden lässt, nachdem er 1974 aus dem Nichts erschien. Sein erstes Wort „Kaka“ verstehen seine Eltern als „Karte“, und wundern sich. Sein erstes Wunder, so der prominente Zauberkünstler. Schließlich hält TOMBECK 1981 seinen ersten Zauberkasten in den Händen. Wohin das geführt hat, sehen Besucher unter www.tombeck.de.

veröffentlicht von am 7. Feb 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop