Der Countdown läuft: In nur zehn Tagen eröffnet die 4. art’p:ul 2014 (19. – 22. Juni 2014) im Walzwerk in Pulheim





„Wir wollen immer etwas besser werden, und die artpul als repräsentativen Schauplatz für aktuelle Kunst aus ganz Europa weiterhin etablieren und jedes Jahr noch attraktiver gestalten. Und zwar für die 110 Aussteller ebenso wie für die erwarteten 4000 Besucher.“, so die Macher der Kölner Kunstfirma a2b.

Messevorbereitungen laufen auf Hochtouren

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“, das wusste schon Karl Valentin. Und so laufen die letzten Vorbereitungen gerade auf Hochtouren: Die neuen Ausstellungshallen werden messetauglich gemacht, Werbematerial in Umlauf gebracht, der Standaufbau mit den Ausstellern abgestimmt, die Presse informiert, die Vernissage organisiert, und vieles mehr.

Hallenbespielung: neue Messehallen, bewährtes „Open Space“-Konzept

Eine besondere Herausforderung ist dabei die Verteilung der Aussteller auf insgesamt sieben neue Messehallen mit einer insgesamt auf 4000 qm vergrößerten Ausstellungsfläche.
Beibehalten wird das für die artpul zum Markenzeichen gewordene offene Ausstellungskonzept. Als „Open Space“ organisiert, gibt es der aktuellen Kunst die Möglichkeit, sich frei im Raum der Hallenarchitektur des Walzwerkes zu entfalten, untereinander zu korrespondieren und auch den Besucher „barrierefrei“ in den Dialog miteinzubeziehen.

Pressekonferenz: Walzwerk Pulheim_Montag, den 16. Juni 2014, 14 Uhr

Um die lokale und (über-)regionale Presse über den Ablauf der 4. artpul 2014 zu informieren, lädt Jochen Seelhammer von der Kunstfirma a2b am Montag, den 16. Juni 2014 um 14 Uhr, zur Pressekonferenz im Walzwerk Pulheim. Im Beisein von: Frank Keppeler, Bürgermeister der Stadt Pulheim; Dirk Springob, Stadtsprecher von Pulheim sowie Ed Werner vom WzK01, der lokale Veranstaltungspartner.
Geplant ist ein gemeinsamer Rundgang durch die neuen Ausstellungshallen.

Aufbautermine für Austeller: Walzwerk Pulheim_Samstag, 14. Juni 2014, und Donnerstag, 19. Juni 2014

Für die Aussteller sind zwei Aufbautermine angedacht: Samstag, den 14. Juni 2014, sowie Donnerstag, 19. Juni 2014. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass – auch im Sinne der Aussteller – der erste Termin zu bevorzugen ist, da sich so die zur Pressekonferenz eingeladenen Lokal-und Fachjournalisten bereits vorab einen besseren Eindruck über die einzelnen KünstlerInnen verschaffen können.

VERANSTALTUNGSZEITRAUM: 19. bis 22. Juni 2014

VERANSTALTUNGSORT:
Pulheim
Rommerskirchener Straße 21
50259 Pulheim

VERNISSAGE:
Do. 19. Juni 2014
Beginn 19.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

TERMINE:
Presseempfang: Mo. 16. Juni 2014 | 14.00 Uhr

Messetage:
Do. 19. Juni 2014 | 19.00 Uhr Vernissage
Fr. 20. Juni 2014 | 14.00 – 20.00 Uhr
Sa. 21. Juni 2014 | 11.00 – 20.00 Uhr
So. 22. Juni 2014 | 11.00 – 18.00 Uhr

veröffentlicht von am 9. Jun 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop