Das Erste / „Endlich Freitag im Ersten“: Drehstart für die sechste Episode der ARD-Degeto-Reihe „Die Eifelpraxis“





Fortsetzung des Erfolgsformats mit Rebecca
Immanuel und Simon Schwarz in den Hauptrollen

Am 11. Oktober 2017 haben die Dreharbeiten für „Die Eifelpraxis –
Rachegelüste“ (AT) begonnen. Rebecca Immanuel spielt darin wieder die
selbstbewusste und lebensbejahende Vera Mundt, eine alleinerziehende
Mutter zweier Kinder, die für den Landarzt Dr. Chris Wegner als
Versorgungsassistentin unterwegs ist. Der selbst auf den Rollstuhl
angewiesene Arzt, gespielt von Simon Schwarz, hat nach anfänglicher
Abneigung gegen Veras Optimismus mittlerweile ein durchaus
ambivalentes Verhältnis zu ihr entwickelt, das sich auch in dieser
Folge bemerkbar macht. In weiteren Rollen sind Karolina Lodyga, Tom
Böttcher, Mascha Schrader, Janek Rieke, René Steinke u. v. m. zu
sehen.

Zum Inhalt:

In „Rachegelüste“ (AT) tragen so einige Menschen in Veras Umfeld
ein Geheimnis mit sich herum, weshalb sie sich auf große
Überraschungen gefasst machen muss: Paul (Tom Böttcher) stürzt sich
in eine Affäre mit seiner Deutschlehrerin Claire Bonin (Kristin
Suckow), die eine Patientin der Versorgungsassistentin ist.
„Hausfreund“ Daniel (Aleksandar Radenkovic) schockiert Vera mit der
Enthüllung des wahren Grunds für seinen Aufenthalt in Monschau: Er
sucht einen Autofahrer, der seinen Bruder Sören bei einem Unfall
lebensgefährlich verletzt hat und Fahrerflucht beging. Als Sören
(Yuri Völsch) unverhofft vor ihrer Tür steht, hat Vera einen
doppelten Auftrag: Sie muss sich um Sören kümmern und Daniels
Rachefeldzug stoppen. Was ihr zusetzt, ist, dass ihr enger Freund
Daniel sie belogen hat. Auch Henning (René Steinke), auf den Vera
sich einlassen möchte, schleppt etwas mit sich herum. Was das ist,
weiß ausgerechnet Chris (Simon Schwarz). Er sieht eine Chance, seinen
Rivalen doch noch loszuwerden.

„Die Eifelpraxis – Rachegelüste“ (AT) ist eine Produktion der UFA
FICTION (Produzent: Markus Brunnemann, Ausführende Produzentin:
Dorothea Goldstein) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie
führt Josh Broecker nach dem Drehbuch von Brigitte Müller. Barbara
Süßmann zeichnet für die Redaktion verantwortlich.

Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Grabner|Beeck|Kommunikation, Christiane Beeck,
Tel.: 030/30 30 630, E-Mail: cb@gb-kommunikation.com

ARD Degeto, Presse, Jasmin Larionow,
Tel.: 069/1509 452, E-Mail: Jasmin.Larionow@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Okt 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop