Das Erste: ARD-Sommerinterview mit Gregor Gysi im „Bericht aus Berlin“ am 16. August 2015 um 18:30 Uhr im Ersten





Mit seiner Ankündigung, im Herbst nicht wieder als
Fraktionsvorsitzender zu kandidieren, hat Gregor Gysi eine Zäsur
gesetzt. Mit ihm verliert DIE LINKE ihr prominentestes Gesicht. Sein
Ausscheiden trifft die größte Oppositionspartei im Deutschen
Bundestag in einer schwierigen Zeit. Es ist still geworden um DIE
LINKE. Zwar kommt von ihr viel Kritik, etwa zur Rettungspolitik für
Griechenland, zum Umgang mit Flüchtlingen oder der NSA-Affäre. Eigene
Lösungsvorschläge liefert sie aber kaum.

Wie können die designierten Fraktionsvorsitzenden Sahra
Wagenknecht und Dietmar Bartsch wieder mehr eigene Akzente setzen?
Wie steht es um das Projekt Rot-Rot-Grün – hat DIE LINKE den Wunsch
nach einer Regierungsbeteiligung vielleicht schon aufgegeben? Und
welche Pläne verfolgt der scheidende Fraktionschef Gysi selbst?

Diese und weitere Fragen stellen die Moderatoren Tina Hassel und
Rainald Becker im ARD-Sommerinterview mit Gregor Gysi.

Weitere Sendetermine in der Reihe der ARD-Sommerinterviews im
„Bericht aus Berlin“, sonntags, 18:30 Uhr im Ersten:

23. August 2015: Sigmar Gabriel (SPD)

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

veröffentlicht von am 13. Aug 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop