Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen kooperiert mit Brose Baskets TV





Mit dem Pokalqualifikationsspiel der Brose Baskets aus Bamberg gegen den FC Bayern München wird am Donnerstag, den 7. Februar 2013 ab 20 Uhr erstmalig ein Basketballspiel live vom DAF übertragen – und läutet damit die Kooperation des Deutschen Anleger Fernsehens mit Brose Baskets TV ein.

„Wir sehen das Interesse des DAF sehr positiv und freuen uns, dass das DAF diese beliebte Sportart fördert“, so Baskets-Geschäftsführer Wolfgang Heyder. Das Engagement der Kulmbacher kommt nicht von ungefähr: „Wir haben ein exzellentes Publikum, dem wir in Zukunft neben Börsen- und Wirtschaftsnachrichten auch hochwertige Unterhaltung und Informationssendungen bieten wollen. Als eine der weltweit beliebtesten Sportarten zählt dazu natürlich auch Basketball“, erklärt DAF-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Conrad Heberling.

„Wir werden im Vorfeld ausführlich sowohl die Brose Baskets als auch den FC Bayern München zu Wort kommen lassen, werden beide Trainer im Interview haben“, sagt Brose-Baskets-TV-Manager Thorsten Vogt. „Wir sind uns sicher, dass wir durch das DAF weitere neue Zuschauer für unsere Sportart begeistern können. Daher werden wir auch im Kommentar großen Wert darauf legen, Spielsysteme und Aktionen möglichst einfach und für jedermann, egal ob bereits Basketball-affin oder nicht, zu erklären.“

Über das DAF Deutsche Anleger Fernsehen:

Das DAF Deutsche Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie u. a. über die großen Kabelnetze Unitymedia, Kabel BW, Martens und Wilhelm.Tel und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen überdies sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 50.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

Das DAF ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York von den Korrespondenten des DAF vor Ort bezieht.

Börsentäglich berichtet das DAF zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange.

Kontakt Presse:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
gaertner@quadriga-communication.de
+49-30-30308089-13

Kontakt Vermarktung:
Börsenmedien AG
Thomas Eidloth
t.eidloth@boersenmedien.de
+49-9221-9051-233

veröffentlicht von am 1. Feb 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop