C&A Foundation veröffentlicht Jahresbericht „Making Fashion a Force for Good: The Challenges and Opportunities Facing the Apparel Industry“





Die C&A Foundation veröffentlicht heute ihren Jahresbericht
„Making Fashion a Force for Good“. Der Bericht ruft zu Dialog und
Handlungsbereitschaft innerhalb der Bekleidungsindustrie auf. Mit
Beiträgen unterschiedlicher Branchenexperten beleuchtet die C&A
Foundation sowohl die Herausforderungen der Modeindustrie, als auch
die Chancen der Branche nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

„Trotz steigendem Verbraucherbewusstsein und gewichtiger Gründe
für einen Wandel haben wir bisher immer noch keinen angemessenen,
sozial und ökologisch nachhaltigen Weg gefunden, Kleidung für
jedermann bereitzustellen“, so Leslie Johnston, Executive Director
der C&A Foundation. „Mode kann eine treibende Kraft sein, um das Ziel
einer fairen und nachhaltig orientierten Branche zu erreichen,  aber
dafür müssen wir alle – Händler, Marken, Lieferanten, NGOs,
Regierungen, Bauern und Verbraucher – zusammen an langfristigen
Lösungen arbeiten.“

Im Bericht „Making Fashion a Force for Good“ erörtert die C&A
Foundation die komplexen Zusammenhänge der drei wesentlichen
Herausforderungen der Bekleidungsindustrie:

– Verbesserung der Lebensbedingungen der Kleinbauern, die Baumwolle anbauen
– Abschaffung von Zwangsarbeit in der Lieferkette
– Schaffung gerechter und menschenwürdiger Arbeitsbedingungen

Die C&A Foundation ruft mit ihrem Jahresbericht alle Akteure der
textilen Lieferkette zur Zusammenarbeit auf, um durch Transparenz,
Verantwortung und Kooperation die bestehenden Strukturen
aufzubrechen.

Der Bericht stellt zudem wichtige Initiativen und Partnerschaften
der C&A Foundation aus dem Jahr 2014 vor und enthält darüber hinaus
die wichtigsten Kennzahlen der Stiftung.

Den Jahresbericht „Making Fashion a Force for Good“ finden Sie
unter folgendem Link: http://www.candafoundation.org/annualreport2014
.

Über die C&A Foundation 

Die C&A Foundation ist eine private Stiftung, die mit dem globalen
Modeeinzelhandelsunternehmen C&A verbunden ist. Wir setzen uns dafür
ein, die Bekleidungsindustrie zu einer fairen und nachhaltig
orientierten Branche weiterzuentwickeln, die Arbeitnehmerrechte
respektiert, Lebensbedingungen verbessert und die Umwelt schützt und
bewahrt. Wir gehen Partnerschaften mit wichtigen Stakeholdern ein, um
die bestmöglichen und langfristig wirksamsten Ergebnisse zu erzielen.
Vom Baumwollfarmer bis zum Fabrikarbeiter: Wir helfen, starke und
dauerhafte Gemeinschaften in allen Ländern unseres
Tätigkeitsbereiches aufzubauen. Für mehr Informationen besuchen Sie
uns auf http://www.candafoundation.org und folgen Sie uns auf
Twitter: @CandAFund [http://www.twitter.com/CandAFund ].

 
Kontakt: 
Stephanie Klotz 
Communications Manager, C&A Foundation 
press@candafoundation.org 
+49 211 9872 – 4557

 
 
Erica Isaacson 
erica.isaacson@edelman.com 
+31-(0)6-1072-5997 

 

veröffentlicht von am 30. Jun 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop