Cornelia Funke im NIDO-Interview: „Offenbar habe ich einige kindliche Qualitäten beibehalten.“ (FOTO)





Kinderbuchautorin Cornelia Funke hat kürzlich ihr neues Werk als
Hörbuch veröffentlicht – die Buchfassung folgt: den dritten Teil der
„Drachenreiter“-Abenteuer „Die Vulkan-Mission“. Mit dem
Familienmagazin NIDO (Ausgabe 09/2017, ab heute erhältlich) spricht
sie darüber, warum ihr so viele Kinder offenbar lieber zuhören als
den eigenen Eltern: „Ich bin niemand, der von sich sagt, er sei ewig
Kind geblieben. Das ist vollkommener Blödsinn! Doch offenbar habe ich
einige kindliche Qualitäten beibehalten.“

Die zweifache Mutter und Bestsellerautorin fühle sich ihren jungen
Lesern tief verbunden. „Sie teilen meinen Glauben daran, dass das
Leben etwas wert sein sollte. Dass wir die Welt ein bisschen besser
machen sollen, falls wir das können.“ Auf ihren Lesungen käme es
immer wieder zu berührenden Momenten, berichtet Cornelia Funke
gegenüber NIDO. Diese Direktheit und Offenheit, die ihr so
entgegengebracht werde, begeistere sie an Kindern und Jugendlichen
sehr: „Die lassen einfach den Schutzschild runter.“

Das vollständige Interview ist in der aktuellen Ausgabe von NIDO
(09/2017) zu finden, die ab heute im Handel erhältlich ist.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation NIDO
Telefon: 040 / 37 03 – 5550
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de
www.nido.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Nido, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 20. Okt 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop