Cembalo-Meisterkurs mit Albert-Jan Roelofs in der Garnison-Kirche Celle





In der modernen Kirchenmusik spielt das Cembalo heute leider kaum noch eine Rolle. Bei Aufführungen alter Musik, bei Kantaten und Kammermusik ist es noch zu hören. Aber sonst sieht und hört man das Cembalo kaum noch. Dabei es hat es so viel zu bieten.

Ein Wiederentdecken, wie auch ein Vertiefen der musikalischen Beziehung zu diesem Instrument, bietet Albert-Jan Roelofs im Cembalo-Kurs am 04.05.2015 von 10-16 Uhr in der Garnison-Kirche Celle an. Der niederländische Spezialist für Tastenmusik des 17. Und 18. Jahrhunderts wird dabei nicht nur den Schwerpunkt „Bach“ beleuchten, sondern auch auf die Wünsche und Anregungen der Teilnehmer, – Kirchenmusiker, Musikstudenten und Laien-Musiker mit Vorkenntnissen – eingehen.

Noch sind Plätze für die Teilnahme frei. Kursteilnehmer, die aus anderen Gegenden anreisen, werden gerne bei Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten unterstützt.
Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist erforderlich, die Kosten betragen:
Aktive Teilnahme: 90,- (incl 19% MwSt.) incl. Mittagessen/Abendessen
Passive Teilnahme: 30,- (incl 19% MwSt.) ohne Mittagessen/Abendessen
Informationen erhalten Interessenten bei Daniel Kunert, dem Initiator des Orgel-Portals www.orgel-information.de, die Mail-Adresse für Anfragen lautet: info@orgel-information.de.

Nach Abschluss des Meisterkurses wird um 16.30 Uhr eine „Musik zum Wochenbeginn“ stattfinden, in der die Teilnehmer des Kurses das Erlernte umsetzen und zu Gehör bringen.
Der Eintritt zu der „Musik zum Wochenbeginn“ ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

veröffentlicht von am 11. Apr 2015. gespeichert unter Klassische Musik, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop