Besucher aus dem All





Existierte schon in der Steinzeit so etwas wie das Internet? Der Gedanke, dass vor uns Wesen auf der Erde waren, die ihre zahlreichen Zeichen und rätselhaften Werke hinterließen, bewegt den Autor Norbert Jost zutiefst. Seine Ausführungen, in denen er sich außer auf Spekulationen auch auf wissenschaftliche Fakten beruft, sind in seinem neuen Werk sehr detailliert und spannend beschrieben. „Internet in der Steinzeit? – Was wussten unsere Ahnen“, ist jetzt im Verlag Kern erschienen.
Nach wie vor ist der Autor der Meinung, dass Wissenschaft eigentlich erst da anfängt interessant zu werden, wo sie aufhört. Eine Reise nach Ägypten mit dem Erfolgsautor Erich von Däniken, dessen Bücher Norbert Jost alle gelesen hatte, faszinierte ihn so sehr, dass er seine Weltanschauung und Gedanken zu Papier zu brachte. So entstanden seine Bücher „Damals” und „Phantasie und Wahrheit”, in denen er die Überzeugung vieler Menschen teilt, die sich nicht damit abfinden wollen, dass wir alleine im Universum sind.
Internet in der Steinzeit? – Was wussten unsere Ahnen?
© 2015 Verlag Kern
Autor: Norbert Jost
ISBN 9783957161-215
ISBN E-Book 9783957161-659
1. Auflage, Juni 2015
Softcover 192 Seiten
Buch: 15,90 EUR, E-Book: 9,99 EUR http://www.verlag-kern.de/unsere-bucher/internet-in-der-steinzeit/
Nachfragen richten Sie bitte an Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390

veröffentlicht von am 12. Jun 2015. gespeichert unter Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop