„Bella Block“ ermittelt zum vorletzten Mal im ZDF (FOTO)





In ihrem vorletzten Fall strandet Bella Block (Hannelore Hoger) in
einer Kleinstadt. Hinter der idyllischen Fassade des beschaulichen
Ortes verbergen sich allerdings verschworene Strukturen. Den 37. Film
der erfolgreichen Samstagskrimi-Reihe „Bella Block“ mit dem Titel
„Stille Wasser“ zeigt das ZDF am Samstag, 28. Oktober 2017, 20.15
Uhr.

Bella Block hat eine Autopanne. In der brandenburgischen
Kleinstadt Grahlsee lernt sie den Kfz-Mechaniker Jens Johannsen
(Henrik Birch in einer Doppelrolle) kennen. Den verschlug es vor
Jahrzehnten zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars von Dänemark in
die ostdeutsche Provinz. Lars ist kurz zuvor gestorben, vermeintlich
an einem Herzinfarkt. Jens zweifelt jedoch an der Todesursache des
Bruders und bittet Bella, die sich dem stillen Charme des Dänen nicht
erwehren kann, um Hilfe.

Während Bella auf die Reparatur ihres Wagens wartet, beginnt sie
in dem kleinen Ort zu ermitteln und entdeckt Ungereimtheiten. Lars–
Witwe, Sabrina Johannsen (Katja Weitzenböck), ist die Bürgermeisterin
der Stadt. Sie kämpft gegen das ortsansässige Erotiklokal „Cherie“,
denn sie hegt hochfliegende Träume für Grahlsee, in denen ein Bordell
keinen Platz hat. Bei Lars– Beerdigung bemerkt Bella, dass die
„Cherie“-Chefin Lilo (Lina Wendel) mit dem Verstorbenen nicht nur
eine klassische Geschäftsbeziehung verband. Ob die Witwe davon
wusste?

In weiteren Rollen spielen Matti Schmidt-Schaller, Tim Kalkhof,
Tom Jahn, Michaela Caspar, Thomas Dehler, Michael Ihnow, Janina
Rudenska, Ava von Düsterlho und andere. Regie führte Jo Baier. Das
Drehbuch schrieb Beate Langmaack („Bella Block – Das Schweigen der
Kommissarin“ und „Bella Block – Die Frau des Teppichlegers“).

https://presseportal.zdf.de/pm/bella-block-stille-wasser/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http:// facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Christiane Diezemann, Telefon: 040 – 66985-171;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/bellablock

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 27. Okt 2017. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop