ART Lingen – die Kunstmesse im Emsland





Von Freitag, 28. bis Sonntag, 29. Oktober 2017 findet erstmalig eine hochkarätige Kunstmesse in der Halle IV, in Lingen/Ems, direkt neben der Kunsthalle statt.
Auf insgesamt 900 m2 präsentiert die Galerie Atelierspuren aus Meppen die Werke von über
30 international renommierten Künstlern. Als Highlight findet auf 200 m2 eine Sonderausstellung mit Unikaten auf Leinwand und Papier sowie Grafiken von „Armin Mueller-Stahl“ statt.
Ein Großteil der Künstlerinnen und Künstler wird anwesend sein und somit der Kunstmesse ART LINGEN ein weiteres Highlight verleihen. Zwar lässt sich auf einer Kunstmesse keine direkte „Atelierluft“ schnuppern, aber durch die Präsenz der Bilder und Anwesenheit der Künstler erwartet die Besucher ein besonderes Kunsterlebnis, bei dem die Künstler gerne zu einem Gespräch zur Verfügung stehen.

Frei nach dem Zitat von Pablo Picasso: „Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet“, laden Hannelore und Peter de Hoogd als Veranstalter und Inhaber der Galerie Atelierspuren in Meppen, zu einem Kunsterlebnis der besonderen Art ein. In ihrer Galerie vertreten sie seit über 20 Jahren internationale Künstler und ihre Werke. Mit mehreren großen, namhaften Einzel¬ausstellungen haben sie weit über die Grenzen des Emslandes hinaus auf sich aufmerksam gemacht.
Die Liste der Künstler liest sich wie das „who is who“ der Kunstszene – zu sehen sind unter anderem Arbeiten des Schauspielers und Multitalents Armin Mueller Stahl, des amerikanischen PopArt Künstlers James Rizzi, des Kinderbuchautors Janosch, der schwedischen Künstlerin Dagmar Glemme, des Südamerikaners Lezzueck Cooseman, des israelischen Künstlers David Gerstein, dem international tätigen Glasstudio Borowski sowie weitere niederländische und deutsche Künstler.
Das Angebot reicht von Kunstwerken in verschiedenen Techniken, wie Farbradierung, Zeichnung, Unikaten auf Papier und Leinwand bis hin zu Skulpturen in Holz, Glas, Keramik und Bronze für drinnen und draußen.
Die Kunstmesse ART LINGEN wird am Freitag, 27. Oktober, um 17 Uhr mit einer Vernissage, und einem Grußwort der Stadt Lingen/Ems eröffnet.
Am Samstag, von 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, von 10 bis 17 Uhr, freuen sich der Veranstalter und die Künstler über viele Besucher und Kunstinteressierte aus dem nahen und weitem Umland der Stadt Lingen/Ems, sowie des Ems- und Osnabrücker Landes.
Der Eintritt beträgt 5,-/Person, Messekatalog 3,-, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

veröffentlicht von am 12. Okt 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop