ARD-Angebot abgelehnt: Lisicki-Finale nur bei Sky





Der unglaubliche Erfolg von Sabine Lisicki in
Wimbledon überrascht nicht nur die Tennis-Fans. Auch die ARD hätte
sich gerne noch in letzter Minute die Free-TV-Rechte an ihrem
Finalspiel gesichert, wie am Donnerstag bekannt wurde.

„Die ARD hat uns ein Angebot für die Live-Übertragung des
Wimbledon-Finals der Damen vorgelegt“, bestätigte am Donnerstagabend
auch Sky-Sprecher Ralph Fürther gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de.
Doch das Angebot der ARD entsprach offenbar nicht den Erwartungen von
Sky.

„Wir haben dies eingehend geprüft und für nicht ausreichend
erachtet. Dies bedeutet, dass Sky das Endspiel von Sabine Lisicki am
Samstag live und exklusiv übertragen wird“, erklärte Fürther
gegenüber DWDL.de. Die ARD war am Abend zunächst nicht für eine
Stellungnahme zu erreichen.

Pressekontakt:
Thomas Lückerath
Chefredakteur
Medienmagazin DWDL.de
Telefon: 0221 30216730
eMail: lueckerath@dwdl.de

veröffentlicht von am 4. Jul 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop