ANNE WILL am 12. November 2017 um 21:45 Uhr im Ersten: Die Sexismus-Debatte -Ändert sich jetzt etwas?





Weltweit schildern vor allem Frauen unter dem
Hashtag #metoo im Internet Erfahrungen mit sexueller Gewalt und
alltäglichem Sexismus. Ausgelöst wurde die Aktion durch die
Vergewaltigungs- und Belästigungsvorwürfe gegen Hollywood-Produzent
Harvey Weinstein. Kann die Sexismus-Debatte etwas verändern oder
handelt es sich um ritualisierte Empörung? Was kann der Gesetzgeber
im Kampf gegen sexuelle Gewalt und Sexismus regeln?

Zu Gast bei Anne Will:

Laura Himmelreich, Chefredakteurin Vice.com Deutschland
Thomas Fischer, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D.
Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin
Ursula Schele, Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
– Frauen gegen Gewalt
Heike-Melba Fendel, Künstleragentin und Autorin

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Nov 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop