3sat-Wirtschaftsmagazin „makro“ändert Thema: „Wieviel Europa brauchen wir?“





Freitag, 3. Juli 2015, 21.00 Uhr, 3sat
Live

Das 3sat-Wirtschaftsmagazin „makro“ ändert auch in dieser Woche
vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung in Europa das Thema und
fragt „Wieviel Europa brauchen wir?“

Am Sonntag entscheiden die Bürger Griechenlands über das Spar- und
Reformprogramm der internationalen Geldgeber und damit über ihre
Zukunft in Europa. Beim Referendum in Griechenland geht es im
Hintergrund auch um die Frage: Wie stark darf Europa sein? Wie sehr
darf sich die Gemeinschaft in die nationalen Belange eines souveränen
Staates einmischen?

Spanien gilt als eines der Erfolgsmodelle der europäischen
Sparpolitik. Das Land ist scheinbar aus dem Gröbsten raus, aber zu
welchem Preis? Horrende Jugendarbeitslosigkeit ist nur eine Folge.
Ist Spanien also nur erfolgreich im Sparen, aber nicht im Wachsen?
Ist die Erfolgsstory am Ende gar keine? Die Euro-skeptischen Briten
wollen ein Zuviel an Einmischung von Anfang an vermeiden. Sie wollen
eigentlich nur eine Wirtschaftsgemeinschaft. Aber eben bitte nicht
mehr. Wohin also treibt Europa?

Es moderiert Eva Schmidt.

Pressekontakt:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 – 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

veröffentlicht von am 30. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop