3. Zukunftskongress Staat & Verwaltung eröffnet





Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern findet heute und morgen zum dritten Mal der „Zukunftskongress Staat Verwaltung 2015“ im Berliner bcc statt. Leitthema des Kongresses: „Staat und Gesellschaft in der Digitalen Revolution“.

Im Mittelpunkt stehen Ideen und Projekte für die weitere Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung. Rund 1.000 Entscheidungsträger aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Experten aus dem In- und Ausland werden erwartet.

„Im internationalen Wettbewerb ist eine moderne und digitale Verwaltung, welche die Bedürfnisse der Bürger und der Wirtschaft erkennt und nutzergerechte Dienste ermöglicht, ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor. Mit dem Regierungsprogramm „Digitale Verwaltung 2020″ und in Umsetzung des E-Government-Gesetzes greift die Bundesregierung diese Ziele auf und verfolgt sie mit Nachdruck“, sagte Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, der zugleich Schirmherr der Veranstaltung ist.

Erstmals dient der Zukunftskongress auch als Dialogforum des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung. So diskutiert Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière heute mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung über die „Zukunft der Verwaltung in der digitalen Welt“.
Die Veranstaltung wird im Livestream ab 17:15 Uhr auf der Internetseite www.bmi.bund.de übertragen.

Mit 12 Zukunftsforen, zahlreichen Best-Practice-Dialogen und Zukunftswerkstätten bietet der Zukunftskongress darüber hinaus ausreichend Gelegenheit für den konstruktiv-kritischen Dialog über Themen und Fragen der Verwaltungsorganisation und -modernisierung.

Ein weiteres Highlight des Kongresses ist das Forum zum Thema „Neun Monate Digitale Agenda 2014 – 2017 – Kritische Reflexion und Umsetzungsstrategie“ am heutigen Vormittag.

Ab 10:30 Uhr diskutiert die Staatssekretärin im Bundesinnenministerium und IT-Beauftragte der Bundesregierung, Cornelia Rogall-Grothe, zusammen mit Staatssekretär Rainer Bomba (BMVI), sowie Staatssekretär Matthias Machnig (BMWi), u.a. darüber, welche Schritte zur Weiterentwicklung und weiteren Umsetzung der Digitale Agenda erforderlich sind.

Am Vormittag des zweiten Veranstaltungstages findet die Verleihung der Preise des E-Government-Wettbewerbs, für den das Bundesinnenministerium die Schirmherrschaft innehat, durch die Staatssekretärin und Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, Cornelia Rogall-Grothe, statt.

Abgerundet wird der Kongress mit einer Fachausstellung, auf der sich die Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Ständen über Projekte und Lösungsansätze für eine moderne Verwaltung informieren können.

Weitere Informationen zum Zukunftskongress erhalten Sie unter: www.zukunftskongress.info.

Kontakt:

Bundesministerium des Innern (BMI)
Alt-Moabit 101 D
10559 Berlin

Telefon: +49 30 18681-1022/-1023 /-1089
Telefax: +49 30 18681-1083

Mail: presse@bmi.bund.de
URL: http://www.bmi.bund.de

veröffentlicht von am 23. Jun 2015. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop