160 Programmstunden mit Dokus aus Geschichte und Wissen: ZDFinfo erwirbt umfangreiches BBC-Rechtepaket (FOTO)





ZDFinfo positioniert sich weiterhin als Digitalkanal für
Dokumentationen in Deutschland und bietet seinen Zuschauern auch
künftig ein starkes Angebot an hochwertigen BBC-Dokumentationen. Für
das Jahr 2015 hat der junge Sender rund 160 Programmstunden zur
Verstärkung seiner Schwerpunkte Geschichte und Wissen erworben. Die
überwiegende Zahl der Produktionen ist aus den Jahren 2014 und 2015.

Robert Bachem, Leiter des Digitalsenders sowie des
ZDF-Programmbereichs ZDFinfo, Gesellschaft und Leben: „ZDFinfo bietet
Qualitäts-Dokumentationen rund um die Uhr. Wir freuen uns sehr, dass
wir unseren Zuschauern nun so viele hochwertige Programme der BBC
präsentieren können. Wir konnten uns viele frische Dokumentationen
sichern, die zum Teil noch im Schnitt sind und erst in diesem Jahr
von der BBC ausgestrahlt werden.“

Isabelle Helle, Deutschland-Chefin von BBC Worldwide: „ZDFinfo und
BBC Worldwide haben vereinbart, die Fernsehzuschauer in Deutschland
noch stärker an der Fülle dokumentarischer BBC-Programme teilhaben zu
lassen. Mit dem neuen Programmpaket können sich die Zuschauer von
ZDFinfo auf ein breites Spektrum von lehrreichen Wissenschaftsreihen
bis zu spannenden historischen Dokumentationen freuen.“

So ist etwa ab Sonntag, 28. Juni 2015, die achtteilige Reihe „Die
geheime Welt der Ozeane“ als Free-TV-Premiere in ZDFinfo zu erleben.
Vom Indischen Ozean bis an das Schwarze Meer präsentiert die Reihe
ungewöhnliche Einblicke in das größte Öko-System der Erde.

Weitere historische Doku-Highlights aus dem neuen BBC-Rechtepaket
präsentiert ZDFinfo im Herbst 2015: Dann begibt sich zum Beispiel der
Historiker Sam Willis auf Spurensuche rund um britische Burgen und
ihre Rolle in der Geschichte. Die dreiteilige Reihe „Britain–s
Fortified History“ bietet faszinierende Einblicke in die Entstehung
und Geschichte berühmter mittelalterlicher Festungsanlagen.

Einen in Himmelswelten gerichteten historischen Blick ermöglicht
dagegen die zweiteilige Dokumentation „Kosmonauten – Helden im All“.
Sie beleuchtet den Vorsprung der russischen Raumfahrt, die diese
Mitte des vergangenen Jahrhunderts auf nahezu allen Gebieten aufwies:
mit Juri Gagarin den ersten Mann im All, den ersten
Weltraumspaziergang und die ersten Raumstationen. Nur beim Wettlauf
zum Mond mussten sich die Kosmonauten der NASA geschlagen geben – für
die Weltraumforschung dagegen brachte das sowjetisch-russische
Raumfahrtprogramm die größten Erkenntnisse.

Auf BBC2 hatte Ende Mai das dreiteilige Doku-Drama „Armada – The
Untold Story“ Premiere. ZDFinfo präsentiert diese Reihe im Herbst.
Darin beschäftigt sich der Historiker Dan Snow mit der Geschichte der
legendären spanischen Kriegsflotte rund um die legendäre Schlacht von
1588, als sich die Engländer der unüberwindlichen Übermacht stellten.

Gerade fertiggestellt ist die achtteilige Wissensreihe „Sparks of
Invention“, die von Erfindungen erzählt, die das Leben der Menschen
verändert haben. Es geht nicht nur um die großen, komplizierten
Maschinen, sondern auch um viele kleine Innovationen, die aber
durchschlagenden Erfolg hatten und ihre Erfinder zu Millionären
machten – wenn auch nicht immer auf dem direkten Weg
https://zdfinfo.de http://twitter.com/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 15. Jun 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop