10 Jahre „Druckfrisch“ – mit Literatur die Welt erfahren / Viele prominente Gesprächspartner für Denis Scheck in der Jubiläumssendung am Sonntag, 24. Februar 2013, im Ersten





„Druckfrisch“ feiert Geburtstag! Seit zehn Jahren
bringt uns ARD-Literaturkritiker Denis Scheck Autoren und wichtige
Bücher nahe, warnt vor Schrottprosa und zeigt in seiner abseits von
Elfenbein¬türmen und Dichterklausen angesiedelten Sendung, dass
Literatur auch im 21. Jahrhundert weltweit ein internationales
Leitmedium ist. Die 60-minütige Jubiläumssendung am Sonntag, 24.
Februar 2013, um 23.35 Uhr im Ersten entsteht denn auch auf der
ganzen Welt.

Denis Scheck fliegt einmal um den Globus und trifft auf
verschiedenen Kontinenten herausragende Persönlichkeiten der
Weltliteratur: Am Anfang hilft Martin Walser beim Kofferpacken,
spricht über das Leben als Reise und deutsche Glaubensgewissheiten,
die als Ballast zurückbleiben müssen. In Paris plaudert Scheck mit
dem Schriftsteller-Ehepaar Siri Hustvedt und Paul Auster über Kunst
im Kapitalismus und ihre Visionen für Europa und die USA. In Istanbul
zeigt ihm der Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk sein neu
eröffnetes „Museum der Unschuld“ und erklärt, warum sich die Türkei
am Scheideweg befindet. In Edinburgh erfährt er von der
„Harry-Potter“-Autorin Joanne K. Rowling, ob Geld frei macht und wie
man mit Romanen Hollywood Paroli bietet. In Toronto lässt er sich von
der Kanadierin Margaret Atwood über Länder- und Geschlechtergrenzen
aufklären. In Kapstadt spricht er mit dem gebürtigen Somalier
Nuruddin Farah über weiße Lügen, schwarze Wahrheiten und die
Literatur des afrikanischen Kontinents. Und in Jerusalem diskutiert
er mit David Grossman über Antisemitismus, Aufklärung und den Irrsinn
in Nahost. In Tokio schließlich trifft Denis Scheck auf den genialen
Manga-Zeichner Jiro Taniguchi und lässt sich von ihm in eine
Literatur jenseits der Sprache entführen.

Auch diesmal überrascht „Druckfrisch“ dank Realisator Andreas
Ammer mit ungewöhnlichen und abenteuerlichen Drehorten auf einem
Planeten, der von Gegensätzen lebt und gleichzeitig an ihnen leidet:
Megacitys und Wüsten, Wohlstand und Verfall.

Und als einmalige Zugabe nur in der Jubiläumssendung: Denis Scheck
empfiehlt die besten Bücher übers Reisen sowie die Top Ten seit
Erfindung des Buchdrucks.

Moderation: Denis Scheck; Realisation: Andreas Ammer. Redaktion:
Susanne Schettler (WDR), Klaus Hensel (HR), Christoph Bungartz (NDR),
Armin Kratzert (BR) und Matthias Morgenthaler (MDR).

„Druckfrisch“ im Internet: DasErste.de/druckfrisch

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

veröffentlicht von am 18. Feb 2013. gespeichert unter Fernsehen, Literatur, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop